Kind & PON

Kein Hund kommt kinderfreundlich oder kinderfeindlich auf die Welt! Wie jede andere Rasse kann deshalb auch der PON äußerst kinderfreundlich sein! 

Doch das richtige Verhalten im Umgang mit dem Hund will gelernt sein und ist eine Frage von Sozialisation, Erziehung, Haltung und Umgang! Es ist keinesfalls so, dass jeder PON von Haus aus äußerst kinderfreundlich ist, wie es häufig im Internet kursiert. Zwar liebt der PON seine Familie, aber er ist eben auch ein guter Wachhund. Sein zurückhaltend bis ausweichendes Verhalten gegenüber fremden Personen umschließt auch Kinder, die zu Besuch kommen. Manche PONs haben kein Problem damit aber es gibt auch welche, die dann weggesperrt werden müssen, da sie anfangen die Kinder zu hüten, zu bewachen oder zu disziplinieren. Damit Kind und PON gute Freunde werden können muss das richtige Verhalten gelernt werden. Kinder müssen etwa lernen, dass Hunde kein Spielzeug sind, mit Respekt behandelt werden müssen und Rückzugsmöglichkeiten brauchen. Unsere PONs müssen lernen, dass Kinder nicht gehütet werden müssen und sich frei bewegen dürfen. Zum Thema problemloses Miteinander von Hund und Kind gibt es mehrere gute Bücher.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.